Parodontologie

Ein Sprichwort besagt: „An einem Zahn hängt ein ganzer Mensch.“
Gesunde und gepflegte Zähne sehen nicht nur schön aus, sie haben auch einen großen Einfluss auf unseren allgemeinen Gesundheitszustand. Selbiges gilt natürlich auch für den Zahnhalteapparat und das Zahnfleisch.

Stress, falsche Ernährung, mangelnde Mundhygiene aber auch genetische Faktoren oder allgemeine Erkrankungen können dazu führen, dass es zu einer Entzündung des Zahnfleisches kommt. Die Vielfalt dieser möglichen Ursachen ist der Grund dafür, dass fast jeder zweite Erwachsene in einer mehr oder minder starken Form von Zahnfleischerkrankungen betroffen ist. Leider oft ohne es zu wissen, denn die Symptome wie gelegentliches Zahnfleischbluten, Mundgeruch oder ein undefinierbares Druckgefühl an den Zähnen werden häufig nicht ernstgenommen.

Aus diesem Grund ist auch ohne Ihre Initiative eine Screening-Untersuchung des Zahnfleisches bei uns fester Bestandteil des halbjährlichen Kontrolltermins. Wir haben uns auf die Therapie von Zahnfleischerkrankungen spezialisiert und ein umfassendes Konzept erarbeitet, das Ihnen eine überaus schonende und effektive Behandlung bietet. Somit können wir Problemen wie dem mittelfristigen Rückgang des Zahnfleisches und dem Abbau des Kieferknochens rechtzeitig entgegenwirken und Zahnlockerungen oder Zahnverlusten vorgreifen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!

0221 – 86 22 99